UrbanIndian picture

UrbanIndian

Kanubau Kurs und Kajakbau Workshop in Berlin Kanu selber bauen in einem Kurs in Berlin Wir glauben, dass es in der heutigen Gesellschaft, die von Technologie regiert wird und in der alles Wissen mehr und mehr zerstückelt vorliegt, wichtig ist handwerklich tätig zu sein, um die grundsätzliche Fähigkeit zu phantasievoller Herstellung und Erfindung, zu praktischem Denken und Verständnis von Material aufrecht zu erhalten. Kanus und Kajaks zu bauen ist eine kreative Arbeit, bei der man praktisches Denken, Phantasie, Handwerk und Teamarbeit entwickelt. Es ist eins von vielen Dingen, die man tun kann um seine Phantasie und Fähigkeiten zu trainieren, aber diese Arbeit birgt eine besondere Bedeutung in sich, nämlich das Symbol der “Grenzüberschreitung”. Mit einem Kanu oder Kajak kann man Gewässer überqueren und weiter entdecken… Beschreibung des Kanubau Workshops Ein Kanubau Workshop in Berlin dauert 5 Tage. Währenddessen wird ein Kanu oder Kajak Ihrer Wahl von Anfang bis Ende gebaut und kann danach sogleich seine Jungfernfahrt antreten. Schau dir den Kanubau Kurs Blog an: http://urbanindian.org/blog Die Kanubau Technik heißt „Skin on frame“ (SOF). Dies bedeutet, dass zuerst ein Holzrahmen gebaut wird, auf den man dann einen Stoff spannt (in unserem Fall Baumwolle). Um den Baumwollstoff wasserfest zu machen, wird dieser mit einer speziellen umweltfreundlichen Farbe bestrichen. Fast alle Holzteile für den Rahmen werden von den Teilnehmern während des Kanbau Workshops selbst hergestellt und am Ende des zweiten Tages ist der Rahmen fertig und wird mit Leinsamenöl bestrichen. Am 4.Tag des Kanubau Kurses in Berlin ziehen wir eine „Haut“ über den Rahmen, die mit Klammern befestigt wird. Dann trägt man die Farbe in zwei Schichten auf. Die erste Schicht wird mit Wasser gemischt, so dass die Farbe in die Baumwolle eindringen kann, die zweite Schicht wird dick und unverdünnt aufgetragen und sorgt für die 100% Wasserfestigkeit des Kanus oder Kajaks. Nach dem Trocknen am vierten Tag ist dein Kanu fertig für den Wassergang. Über die “Skin on Frame” – Kanubau Technik “SOF” ist eine sehr alte Technik, die seit mehr als 4000 Jahren verwendet wird, um Kanus und Kajaks zu bauen. Inuit und andere Naturvölker aus Grönland, Ost- und West-Kanada, Alaska, den Aleuten und Kamtschatka haben sie über die Jahrhunderte entwickelt. Ihre Kajaks mussten den extremen Bedingungen des Nordpazifiks und des Nordatlantiks standhalten, die zu den gewaltigsten und gefährlichsten Meeren unseres Planeten zählen. Heute bevorzuge ich diese Technik, um Kanus und Kajaks zu bauen, weil ich ihre Vorteile verstehe. Die Flexibilität und Leichtigkeit der Kanus lässt sie Widerstände leichter neutralisieren und macht sie in dynamischen Zusammenhängen sozusagen „wasserfreundlicher“. Sie sind auf dem Wasser leichter zu handhaben und fähig zu feinen Manövern und höherer Geschwindigkeit. Man kann sie außerdem leichter, schneller und billiger reparieren als alle anderen Boote. Wenn man sie gut in Stand hält und sich um sie kümmert, können sie ein Leben lang halten. Kanu selber bauen in Berlin mit UrbanIndian: http://urbanindian.org/kanubau-workshops

😱

No upcoming events! Just stay in touch. They'll rock on again!